Gabriel Rollinson, Bass, ist Deutsch-Amerikaner und ist in Europa und in den USA in Liederabenden, Konzerten und Opernaufführungen zu hören: Als Solist in Bach's H-moll Messe und der Marienvsper von Monteverdi, sowie als Traveler (The Perfect Fool von Gustav Holst), als Sacerdote (La Giuditta von Scarlatti), als Samuel (Un Ballo di Maschera), als Gustav (Lehar's Das Land des Lächelns), als Dottore (La Traviata), als Sprecher und als Sarastro (Die Zauberflöte), als Rocco (Fidelio) und als Mephisto in Szenen aus Goethes Faust von Schumann. Im Herbst diesen Jahres wird Gabriel im Rahmen des Bodensee-Festivals mit Russischen Liedern auftreten.

Gabriel hat verschiedene Werke uraufgeführt, darunter einen Zyklus von Joseph Rubinstein "Seeking You" sowie "Come Away Death" von Alexander Burztos.

Gabriel wurde 1993 in Haywards Heath, England, geboren. Aufgewachsen in den USA, studierte er an der Manhattan School of Music in New York City und erwarb dort 2015 das Bachelor Diplom. Meisterkurse führten ihn u.a. zu KS Brigitte Fassbaender, Rudolf Piernay und Thomas Quasthoff.

Im Juni 2018 wird Gabriel Rollinson sein Masterstudium bei Prof.Michelle Breedt an der Hochschule für Musik und Theater München abschliessen.


~